5.3.11 – Auf dem Weg zur Klimastadt Osnabrück – Die AGs der Bürgerschaft starten

Auf Einladung der Osnabrücker Klimaallianz entwerfen – ab März 2011 – rund 20 Osnabrücker Organisationen und Gruppen gemeinsam einen Reader als Impuls für Politik, Wirtschaft und Bürgerschaft. Das Ziel: Osnabrück ist nicht nur Friedensstadt, sondern wird Klimastadt. Das Besondere an diesem Projekt ist, dass es ganz auf Partizipation setzt. Die TeilnehmerInnen des Projekts kommen aus den Bereichen Umweltschutz, Energie, Stadtplanung, Mobilität, Bildung, Entwicklungspolitik, aus Kirchen und Verbänden.

Warum ist das Projekt wichtig? Klimastadt – das heißt, als Bürgerschaft gemeinsam mit Politik, Wirtschaft und Wissenschaft vor Ort Verantwortung für CO2-Reduktion zu übernehmen, heißt aber auch Arbeitsplätze und Wertschöpfung durch Klimaschutz. Der beste Klimaschutzplan einer Stadt wird nicht ohne die aktive Mitarbeit der Bürgerinnen und Bürger funktionieren.

Mehr Information: siehe KlimaStadt

Dieser Beitrag wurde unter Klimastadt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.