8.12.09 – Eisbären trommeln vor dem Kopenhagen-Gipfel

Die Eisbären sind los in Osnabrück. Sie ziehen mit Sambatrommeln durch die Stadt, über den Weihnachtsmarkt bis zum Rathaus, dort stellen sie einen Asylantrag. Aktive der Osnabrücker Klimaallianz (O.K.) verteilen Flyer und kommen mit Passanten ins Gespräch. Die laute Aktion weckt Aufmerksamkeit für den Klimagipfel in Kopenhagen, wo ein paar Tage später 100.000 Menschen für globalen Klimaschutz und Klimagerechtigkeit demonstrieren. Internationale Abkommen sind wichtig, wenn sie gerecht sind. Klimaschutz fängt aber bei uns an, in den Städten.

Dieser Beitrag wurde unter Klimagerechtigkeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.